Triumph der Spannweiten
1984, 328 S., 23 x 29,7 cm, 520 Abb., geb. / ISBN 3-7640-0082-1, Original vergriffen, Buch Vollkopie 250 Euro
Wittfoht, Hans
Dem Leser wird ein Einblick in die Werkstatt der Brückenbauer gegeben, der zeigt, mit wievielerlei Problemen und Schwierigkeiten diese schönste der Bauingenieurkünste zu ringen hat, um die Hindernisse für den Verkehr in alter und neuer Zeit zu überwinden. Wittfoht beschreibt die Entwicklung der Brücken aus Holz, Stein, Stahl und Beton jeweils von den Anfängen an bis zu den neuesten Bauarten und Bauweisen. Er scheut sich dabei nicht, immer wieder auf Schwierigkeiten und Unfälle hinzuweisen. Das Buch macht aber auch deutlich, daß gerade in den letzten Jahrzehnten eine fast umwälzende Entwicklung der Brückenbaukunst eingetreten ist, hauptsächlich durch die Einführung des Spannbetons.
Fachbuch 82/1972 ab Seite
Herausgeber des Artikels:
Fachbuch
Verlag Bau+Technik GmbH
Steinhof 39
40699 Erkrath
Tel: 0211 92499-0
Fax: 0211 92499-55